Kabbalah.info - Kabbalah Education and Research Institute

Sprüche von Kabbalisten über die Liebe

 rose„Man kann sich beugen und sich versklaven lassen und Dinge befolgen, doch die Liebe kann man durch Versklavung und Unterjochung nicht erreichen.“

--Baal HaSulam, “Einführung in das Studium der Zehn Sefirot”


„Das ganze Übel ist die Selbstliebe, genannt Egoismus, da sie das Gegenteil des Schöpfers ist, der keinerlei Verlangen danach hat etwas für sich selbst zu empfangen, sondern nur geben will.“

--Baal HaSulam, “Das Wesen der Religion und ihr Zweck”


„Man kann nur im gleichen Maß lieben, wie man sein Inneres von der Selbstliebe gereinigt hat.“

-- Rav Michael Laitman 


 „Das wesentliche der Tora ist ‚Liebe deinen Nächsten wie dich selbst’. Der Rest der 612 Gebote sind Interpretationen und Voraussetzungen dafür.“

--Baal HaSulam, “Die Enthüllung der Göttlichkeit"


"Wenn jemand die Liebe zu den Menschen erreicht, befindet er sich genau in der Form des Dvekut (Anheftung), welche Gleichheit der Form mit dem Schöpfer bedeutet. Dadurch kann man sein enges, schmerzvolles, hürdenreiches Leben überwinden und zu einer überwältigenden ewigen Welt des Gebens gegenüber dem Schöpfer und den Geschöpfen gelangen.”

-Baal HaSulam, “Das Wesen der Relegion und ihr Zweck”


“Wenn alle Menschen auf der Welt darin übereinstimmen, ihre Verlangen zu empfangen zu annullieren und aufzugeben, und nur mehr ihren Freunden dienen und geben wollen, werden die Sorgen und der Ärger von der Erde verschwinden. Jedem wird ein sicheres, vollkommenes und gesundes Leben sicher sein. Am Ende wird jeder eine ganze Welt um sich haben, die sich um seine Bedürfnisse kümmert.”

--Baal HaSulam, “Einführung zum Studium des Buches 'Der Sohar' "


“Lasst unsere Herzen die Verdienste unserer Freunde erkennen und nicht ihre Fehler.“

--Noam Elimelech, “Ein Gebet vor dem Gebet”


 


“Jeder Punkt der 613 Gebote der Tora bezieht sich auf ein wesentliches Gebot, ‘Liebe deinen Nächsten wie dich selbst’. Dies wird nur tragfähig in einem Rahmen, in dem alle Mitglieder dazu bereit sind, sich daran zu halten.”

--Baal HaSulam, “Die Enthüllung der Göttlichkeit”


“Es liegt am israelischen Volk, sich selbst und die Völker der Welt zu einer Entwicklung zu bewegen, die erhabene Arbeit betreffend, die Liebe zwischen den Menschen aufzunehmen. Dies ist das Ziel des Schöpfungsgedankens und gleichbedeutend mit der Anheftung an den Schöpfer.”

--Baal HaSulam, “Der Bund”


“Ich bin erfüllt mit der Liebe zu Gott. Ich weiß, dass das, was ich wünsche und das, was ich liebe, keinen Namen hat. Wie könnte es einen Namen für etwas geben, das mehr ist als alles, mehr als das beste, mehr als die Essenz, mehr als das Leben?! Und ich liebe, und ich sage ‘ich liebe Gott’”.

--Rav Kook, Orot Kodesh (Heilige Lichter)


“Ich liebe alles. Ich kann nicht die Menschen lieben, alle Menschen. Ich sehne mich aus tiefstem Herzen nach der Herrlichkeit von allem. Meine Liebe für Israel ist glühend tief. Doch das innere Verlangen breitet sich machtvoll über alles aus. Ich muss dieses Gefühl der Liebe nicht unterdrücken; es stammt direkt aus der tiefen Heiligkeit und Weisheit der Göttlichen Seele.”

--Rav Kook, Mar’eh Cohen


“Ein Mensch aus Israel, der ernsthaft des Lichtes des Lebens würdig sein will, muss sich ganz mit Israel identifizieren: er muss israelisch denken, israelisch fühlen, um dieses spezielle Wissen zu erlangen, das so einzigartig für Israel ist.

--Rav Kook, Orot (Lichter)


“Unsere ganze Arbeit besteht darin, die Liebe in uns zu enthüllen, jeden einzelnen Tag.”

--Baal HaSulam, Pri HaCham (Frucht des Weisen), Briefe, P. 35


“Daher wendet euch ab von falschen Verbindungen und bereitet eure Herzen vor, an echte Erneuerungen zu denken, um eure Herzen buchstäblich zu einem zu verbinden. Und der Vers ‘Liebe deinen Nächsten wie dich selbst’ sollt ihr in die Tat umsetzen.”

--Baal HaSulam, Pri HaCham (Frucht des Weisen), Briefe


“Das erwünschte Ziel des Schöpfers ist, seine Geschöpfe zu beschenken, damit sie Seine Größe und Wahrheit erkennen. Sie sollen all die Fülle und die Freuden empfangen, die Er für sie bereithält.”

--Baal HaSulam, “Einführung zum Studium des Buches 'Der Sohar' ”


“Ich werde euch noch an den Wert der Freundesliebe erinnern, denn davon hängt unser Recht zu leben ab und darin liegt das Maß unseres kommenden Erfolges.”

--Baal HaSulam, Pri HaCham (Frucht des Weisen), Briefe

 

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten

Weiterleiten


Kabbala für Anfänger

 

 


Grundlagen der Kabbala

Ein neuer Kurs 

Beginn 1.6.2014 20:00 CEST